Michael Skalla ist verstorben

Traurig müssen wir Abschied nehmen

Wir sind tief erschüttert über den plötzlichen Tod unseres Gemeindemitgliedes, des stellvertretenden Kirchenvorstandsvorsitzenden und Vorsitzenden der Kolpingsfamilie, Michael Skalla.
Seit mehr als drei Jahrzehnten hat er sich für die Pfarrgemeinde aufgeopfert.
Sein plötzlicher Tod reißt eine riesige Lücke in das Gemeindeleben.
So still, wie er seinen Dienst am Nächsten immer getan hat, so ist er auch gegangen.
Sein Andenken werden wir stets in Ehren halten.

Die Termine für das Requiem und  die Beisetzung werden noch bekannt gegeben.

Für den Kirchenvorstand: Pfarrer Romanus Kohl

Für die Kolpingsfamilie: Waltraud Wolff, stellvertretende Vorsitzende